TrikotLogo 2. Dilsberger Walking-Treff
17. April 2005

Teil 2
  
WT05 029 WT05 028
Die freiwillige Feuerwehr Dilsberg übernahm wieder die fachmännische Sicherung bei den zwei notwendigen Straßenüberquerungen.
Mit großen signalfarbenen Fahnen wurden die Autofahrer darauf aufmerksam gemacht: Achtung, Walker haben Vorrang.
 

WT05 039

Große Verwunderung herrschte bei Bürgermeister Horst Althoff und Beate Oemler als der erste Teilnehmer, der 12 km langen Strecke, bereits eine knappe halbe Stunde nach dem Start an der Tuchbleichenhalle eintraf. Des Rätsels Lösung lag am vorgezogenen Start. Thomas Schieck wollte lieber joggen und dabei den Walkern nicht in die Quere kommen, deshalb war er bereits um 9:00 Uhr auf die Strecke gegangen.

  
WT05 031 WT05 033 WT05 034
Mit dem Ziel vor Augen wurde der letzte Anstieg mit einem Lächeln bravourös gemeistert. Die ersten Walker stellten sich nach dem Zieleinlauf dem Fotografen zum Fotoshooting. Die Gruppe in der Bildmitte hatte die Strecke über 7 km zurückgelegt und die Walker auf dem rechten Bild hatte souverän die Strecke über 12 km bewältigt.
 
WT05 004 WT05 006 WT05 005
Nicht nur die Teilnehmerzahl hatte sich im Vergleich zum letzten Jahr deutlich gesteigert, auch das Angebot der Kinderbetreuung fand regen Anklang und deshalb wurden in diesem Jahr bereits 17 Kinder fachmännisch betreut, während die Eltern ihren sportlichen Ambitionen nachgingen.
 
WT05 036 WT05 035 WT05 038
Nach den körperlichen Anstrengungen ging man dann zum gemütlichen Teil über und stärkte sich bei kleinen Gerichten sowie Kaffee und Kuchen. Für die musikalische Untermalung sorgte Harald Breitenbach am Keyboard. Auch die Streckenposten hatten sich eine Stärkung redlich verdient und bei Maultaschen oder Würstchen mit Kartoffelsalat ließ man es sich schmecken.
 
WT05 030 WT05 032 WT05 037
Die Organisation einer solchen Veranstaltung lässt sich nur gemeinsam mit einem engagierten Team bewältigen, deshalb ging ein herzliches Dankeschön an alle die in irgendeiner Weise zum Gelingen des 2. Dilsberger Walking-Treffs beigetragen hatten.
 
WT05 040 "Der Erfolg hat auch einen Namen Beate Oemler".
Mit diesem Satz bedankte sich der Vorstand des Turnerbundes Dilsberg Ralf Baudisch
bei der Leiterin der Walking-Abteilung.

Viele positive Rückmeldungen der Teilnehmer über den Streckenverlauf sowie der Organisation bestärken den Turnerbund Dilsberg darin, im nächsten Jahr erneut einen Walking-Treff zu organisieren. Alle Walker die eine E-Mail-Adresse angegeben haben, werden vom Turnerbund rechtzeitig über den Termin im Jahr 2006 informiert. Wer dies noch nachholen möchte, sollte eine Info an walking@turnerbund-dilsberg.de senden.
  
Sparkasse            Flickkl                  LogoGaertner
HSGarten

Unverzichtbar war und ist für den Turnerbund Dilsberg die Unterstützung der Sponsoren. Deshalb geht ein besonderer Dank an die Sparkasse Heidelberg, den Hochseilgarten Neckargemünd, Sport und Freizeit Hansi Flick in Bammental, der Stickerei Gärtner in Schönau und der Apotheke "In den Brunnenweisen" in Bammental.

  
>>> zurück Seite 1 <<<
  
Bilder: bz plus Marius Maurer, Martin Oemler und Klaus Christ
Text: boe
 
{jcomments off}